Mo Di Mi Do Fr Sa So
1

Konzert zum Jahreswechsel

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 04:00 nachm.

2
3 4 5 6 7 8 9

Wiener Symphoniker | Beethoven Akademie

Wien
Konzerthaus Wien 11:00 vorm.

10

Wiener Symphoniker | Beethoven Akademie

Wien
Konzerthaus Wien 07:30 nachm.

11 12 13 14 15

Wiener Symphoniker

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

16

Wiener Symphoniker

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

17

Wiener Symphoniker | Österreichtournee

Graz
Stefaniensaal 07:30 nachm.

18

Wiener Symphoniker | Österreichtournee

Graz
Stefaniensaal 07:30 nachm.

19

Wiener Symphoniker | Österreichtournee

Salzburg
Großes Festspielhaus 07:30 nachm.

20

Wiener Symphoniker | Österreichtournee

Salzburg
Großes Festspielhaus 07:30 nachm.

21

Wiener Symphoniker | Österreichtournee

Bregenz
Festspielhaus 07:30 nachm.

22 23
24 25 26 27 28 29 30

Staatsoper Berlin | Tosca

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

31
Kalender

News

China-Japan-Tournee mit dem HR-Sinfonieorchester

Andrés Orozco-Estrada und das HR-Sinfonieorchester begeisterten auf der China-Japan-Tournee das Publikum mit Mahlers 5. und Dvoraks 9. Sinfonie! Elf Konzerte, davon 4 Konzerte in China in Shanghai, Wuhan, Shenzhen und Guangzhou sowie 7 Konzerte in Japan in Ota, Kawasaki, Shizuoka, Nagoya, Osaka, Fukui und in der berühmten Suntory Hall in Tokyo.

In China spielte Gautier Capuçon das Haydn-Cellokonzert Nr. 1 und der Pianist Haochen Zhang arbeitete erstmals mit dem HR-Sinfonieorchester mit Rachmaninows 2. Klavierkonzert zusammen. In Japan kam Seong-Jin Cho als Pianist für Rachmaninow und Daniel Lozakovich mit Mendelssohns Violinkonzert hinzu.

>>> Andrés erzählt über seine Eindrücke in Asien

 

Eindrücke in Bildern:

 

Konzert in der Wuhan Qintai Concert Hall

aoe und gc

probe aoe und gc

aoe in wuhan

Probe

Andrés und Gautier Capuçon in Wuhan

Andrés und Gautier

Guangzhou Xinghai Concert Hall

Guangzhou

Nagoya

osaka

aoe

nagoya bühne

autogramm

Tokio

suntory