news image
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2

Premiere Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 06:00 nachm.

3 4 5

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

6 7 8

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

9

Staatskapelle Dresden

Dresden
Semperoper 11:00 vorm.

10

Staatskapelle Dresden

Dresden
Semperoper 08:00 nachm.

11

Staatskapelle Dresden

Dresden
Semperoper 08:00 nachm.

12

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

13 14

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

15 16

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

17 18 19 20 21 22

hr-Sinfonieorchester Frankfurt | Rheingau Musik Festival

Rheingau
Kloster Eberbach 07:00 nachm.

23

hr-Sinfonieorchester Frankfurt | Rheingau Musik Festival

Rheingau
Kloster Eberbach 07:00 nachm.

24 25 26

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

27 28 29

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

30
Kalender

News

Erste Europatournee mit Houston Symphony

Andrés Orozco-Estrada, Music Director der Houston Symphony, wird auf Europatournee in vier Länder mit insgesamt acht Konzerten. Solistin ist die herausragende Geigerin Hilary Hahn.

Das Houston Symphony Orchester kommt von 9. bis 19. März 2018 erstmals seit den 1990er-Jahren wieder nach Europa und gibt Konzerte in sehr bekannten Sälen wie dem BOZAR in Brussels, der Philharmonie Essen, dem Konzerthaus Berlin, der Filharmonia Narodowa Warschau, dem Wiener Konzerthaus, der Elbphilharmonie, dem Hannoverschen Kongresszentrum und dem Gasteig in München. Es ist Orozco-Estrada’s erste internationale Tournee mit dem Houston Symphony Orchestra.

Zentral im Repertoire sind Schostakowitschs 5. Sinfonie und Dvořáks 7. Sinfonie, ein Werk, das in Orozco-Estradas erster CD-Aufnahme mit dem Orchester von der Kritik hochgelobt wurde. Das Programm feiert auch den 100. Geburtstag des legendären Dirigentenr, Komponisten und Botschafters der Musik Leonard Bernstein, mit werken wie Bernsteins "Serenade" für Violine (Hilary Hahn), der Ouvertüre zur West Side Story and den "Three Dance Episodes" aus "On the Town". Abgerundet wird das Programm mit Dvořáks "Mittagshexe".