Mo Di Mi Do Fr Sa So
1

Wiener Symphoniker | Mahler

Wien
Konzerthaus Wien 07:30 nachm.

2

Wiener Symphoniker | Mahler

Budapest
Palast der Künste, Béla Bartók-Konzertsaal 07:30 nachm.

3

Wiener Symphoniker

Frankfurt
Alte Oper 07:00 nachm.

4 5 6 7

Orquesta Sinfónica Freixenet de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Madrid
Teatro Real 07:30 nachm.

8 9

Orquesta Sinfónica Freixenet de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Bratislava
Reduta Bratislava 07:30 nachm.

10

Orquesta Sinfónica Freixenet de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Budapest
Franz Liszt Musikakademie 07:30 nachm.

11 12

Orquesta Sinfónica Freixenet de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

13 14 15 16 17
18 19

Wiener Symphoniker | Haydn "Die Jahreszeiten"

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

20

Wiener Symphoniker | Haydn "Die Jahreszeiten"

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

21 22 23 24

Wiener Symphoniker | Verdi • Cilea • Tschaikowskij

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

25 26 27 28 29 30 31
Kalender

News

Andrés Orozco-Estrada und das hr-Sinfonieorchester mit neuer Strauss-CD

Andrés Orozco-Estrada setzte seine hochgelobte Aufnahmeserie für PENTATONE Ende des Jahres 2016 mit der Veröffentlichung der beiden Tondichtungen "Macbeth" und "Ein Heldenleben" von Richard Strauss fort, die er mit dem hr-Sinfonieorchester Frankfurt eingespielt hat. Für "Gramophone" eine herausragende Aufname: "Alles ist dort, wo es sein sollte, und das Orchester spielt mit einer mühelosen Virtuosität." Besonders hob der Rezensent das schön abgerundete Spiel der Hörner und den seidigen Streicherklang hervor. (Gramophone, November 2016).

Den Auftakt von Andrés Orozco-Estradas bereits vier CDs umfassenden Serie bei PENTATONE machte im Februar 2016 Stravinskys "Feuervogel" und "Sacre du Printemps", die das englische Fachmagazin Gramophone ebenfalls in höchsten Tönen lobte wegen Orozco-Estradas Fähigkeit "eine erstaunliche Menge an Details ans Licht zu bringen bei großzügigen Tempi" und Pentatones "genial präziser Aufnahme". Seine beiden Dvořák-CDs, eingespielt mit dem Houston Symphony, fanden ähnlichen Zuspruch: "lebhaft und farbenreich, insgesamt sehr gut ausbalanciert", so dass Online-Musik- Magazin "Pizzicato".

PENTATONE: Richard Strauss - Ein Heldenleben / Macbeth