news image
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2

Premiere Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 06:00 nachm.

3 4 5

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

6 7 8

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

9

Staatskapelle Dresden

Dresden
Semperoper 11:00 vorm.

10

Staatskapelle Dresden

Dresden
Semperoper 08:00 nachm.

11

Staatskapelle Dresden

Dresden
Semperoper 08:00 nachm.

12

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

13 14

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

15 16

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

17 18 19 20 21 22

hr-Sinfonieorchester Frankfurt | Rheingau Musik Festival

Rheingau
Kloster Eberbach 07:00 nachm.

23

hr-Sinfonieorchester Frankfurt | Rheingau Musik Festival

Rheingau
Kloster Eberbach 07:00 nachm.

24 25 26

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

27 28 29

Rigoletto | Staatskapelle Berlin

Berlin
Staatsoper Unter den Linden 07:30 nachm.

30
Kalender

News

Livestream Strauss Heldenleben mit Göteborgs Symphonikern auf "GSO-play"

Video-Livestream am 17. Januar 2019 auf
https://www.gso.se/en/gsoplay/video/richard-strauss-ein-heldenleben/


Als Andrés Orozco-Estrada die Göteborger Symphoniker zum ersten Mal 2013 traf, wurde die Zusammenarbeit zu einem riesigen Erfolg. Die Zeitung Göteborgs-Posten’s beschrieb ihn als “phänomenalen jungen Künstler...musikalisch absolut brillant” - er wurde direkt wieder eingeladen.

Nun freuen sich die Göteborger Symphoniker sehr Andrés Orozco-Estrada wieder zu begrüßen, zumal mit einem spannenden Programm mit Strauss' Heldenleben und dem Violakonzert von James MacMillan.

Ein anderer herausragender Künstler ist der Violaspieler Lawrence Power, einer der führenden Violisten dieser Zeit. James MacMillans Violakonzert ist ihm gewidmet und nach der Erstaufführung mit dem London Philharmonic Orchestra 2014, stellte der Guardian fest: “Ein großer Beitrag zum Konzertrepertoire… Man sah Lawrence Power beim Spielen an, dass er das Konzert liebte”.

Zum LIVESTREAM