Mo Di Mi Do Fr Sa So
1

Wiener Symphoniker | Mahler

Wien
Konzerthaus Wien 07:30 nachm.

2

Wiener Symphoniker | Mahler

Budapest
Palast der Künste, Béla Bartók-Konzertsaal 07:30 nachm.

3

Wiener Symphoniker

Frankfurt
Alte Oper 07:00 nachm.

4 5 6 7

Orquesta Sinfónica Freixenet de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Madrid
Teatro Real 07:30 nachm.

8 9

Orquesta Sinfónica Freixenet de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Bratislava
Reduta Bratislava 07:30 nachm.

10

Orquesta Sinfónica Freixenet de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Budapest
Franz Liszt Musikakademie 07:30 nachm.

11 12

Orquesta Sinfónica Freixenet de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

13 14 15 16 17
18 19

Wiener Symphoniker | Haydn "Die Jahreszeiten"

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

20

Wiener Symphoniker | Haydn "Die Jahreszeiten"

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

21 22 23 24

Wiener Symphoniker | Verdi • Cilea • Tschaikowskij

Wien
Musikverein | Großer Saal 07:30 nachm.

25 26 27 28 29 30 31
Kalender
dummy

Mahler-Lieder | Bernarda Fink

Tonkünstler-Orchester | harmonia mundi 2014

Man kann wohl kaum das sinfonische Gesamtschaffen Mahlers begreifen, ohne seine Lieder zu kennen - sie inspirierten nicht nur seine ersten vier Sinfonien, die häufig als Wunderhorn-Sinfonien bezeichnet werden, sie enthalten auch die Kernthesen seiner Sicht auf die Welt. Bernarda Fink betrachtet die Mahler-Zyklen aus drei verschiedenen Blickwinkeln: Das traditionelle Klavierlied korrespondiert selbstverständlich mit den Orchesterliedern, die in den Kindertotenliedern und den Rückertliedern ihren Höhepunkt finden.

1. Im Lenz | Winterlied | Ablösung im Sommer

2. Lieder eines fahrenden Gesellen

3. Kindertotenlieder

4. Rückert-Lieder